Weiter geht’s

Thomas

Thomas

Auftragsmaler und Tausendsassa bei mietpinsel.de
Im Hobby seit ich denken kann, nach einer längeren Pause Anfang der 2000er Jahre hat mich der Tabletop-Irrsinn wieder eingeholt.
Thomas

Auch wenn das Wochenende ziemlich anstrengend war, da wir unseren Jährlichen Festivalbesuch hinter uns gebracht haben, ging es Gestern munter weiter mit der Arbeit an meiner Barbarenhorde.

Mehr Bilder folgen dann heute Abend, wenn die Einheit komplett fertig ist!

Gruß,
       Thomas

Fantasy-Football Teams von Black Scorpion

Thomas

Thomas

Auftragsmaler und Tausendsassa bei mietpinsel.de
Im Hobby seit ich denken kann, nach einer längeren Pause Anfang der 2000er Jahre hat mich der Tabletop-Irrsinn wieder eingeholt.
Thomas

Ihr wisst ja, normalerweise mache ich hier ja keine Werbung, aber ab und zu lässt sich das einfach nicht vermeiden.

Die Black Scorpion Studios haben Ihre Bloo.. äh Fantasy Football – Miniaturen neu aufgelegt!
Also, wer schon immer mal ein schickes Orkteam, einen wirklich wirklich schönen Troll oder ein Menschenteam, das man auch ohne Probleme als Hochelfenteam einsetzen könnte spielen wollte, sollte sich die Seite mal anschauen.

Mit 3,50 Pfund halten sich die Versandkosten auch wirklich in Grenzen und die restlichen Miniaturen (Zombiepiraten!!!) können sich auch sehen lassen. Vielleicht ist ja nächsten Monat für mich was dabei…

Gruß,
Thomas

Trainingsfreier Tag

Thomas

Thomas

Auftragsmaler und Tausendsassa bei mietpinsel.de
Im Hobby seit ich denken kann, nach einer längeren Pause Anfang der 2000er Jahre hat mich der Tabletop-Irrsinn wieder eingeholt.
Thomas

Draußen schüttet es in Strömen und unser Homefield ist kurzerhand gesperrt worden, damit das Herrenspiel am Wochenende auch noch auf einem Rasenplatz und nicht auf einer Schlickwüste stattfinden kann. Das hat natürlich zur Folge, das auch unser Training heute nicht stattfindet.

Was liegt da näher, als die spontan frei gewordene Zeit mit etwas Arbeit an den Miniaturen zu füllen, die seit meinem Geburtstag auf mich warten.

Also habe ich mir ein Herz gefasst und endlich den Nachtmahr fertig gemacht, der mir nun schon zum zweiten mal wieder auseinander gefallen ist.. nach 3 erfolglosen Versuchen und kräftigem Rumgefluche habe ich dann alles noch einmal ordentlich gestiftet und siehe da, kaum macht man es ordentlich, funktioniert es auch. ..jedenfalls hat der Albtraum-Warjack beim Zusammenbau schon mal seinem Namen alle Ehre gemacht.

Dank Matze habe ich auch Verstärkung für das Ape Revolution Comitee erhalten, Apebot und Virus wurden sogleich zusammen gebaut und grundiert. An dieser Stelle mal ein Lob an Pulp Monsters, ich weiß nicht wie sie es machen, aber die Figuren haben so minimale Grußgrate, das so manch Resinminiatur sich da mal eine Scheibe von abschneiden könnte.

Nachdem die Grundierung getrocknet war, wollte ich eigentlich nur „mal eben noch“ das Metallic-Blau auftragen (Hey, die Farbe hatte mein Auto auch!) und das Fell von Virus mit der Grundfarbe versehen.

Schnell noch das letzte Sonnenlicht ausgenutzt und ein paar halbwegs erträgliche Bilder gemacht und schwuppps – steht es auch schon im Internet.

Bis die Tage!

Thomas

Mad Max Desert Race: Kostenloses Regelwerk

Thomas

Thomas

Auftragsmaler und Tausendsassa bei mietpinsel.de
Im Hobby seit ich denken kann, nach einer längeren Pause Anfang der 2000er Jahre hat mich der Tabletop-Irrsinn wieder eingeholt.
Thomas

Auf der RPC 2011 wurde vom Brückenkopf ein Endzeit-Autorennen-Tabetop im Matchbox – Format vorgestellt.

Passend dazu wurden nun die Regeln zum kostenlosen Download veröffentlicht.
Den Link und ein paar Bilder zum „Mad Max Desert Race“ findet Ihr hier!

Wir sagen wieder einmal „Danke, lieber Brückenkopf!“

Gruß,
Thomas

PS: Na super, jetzt muss ich auch noch eine Rennbahn bauen!

Wochenend-Vorbereitungen

Thomas

Thomas

Auftragsmaler und Tausendsassa bei mietpinsel.de
Im Hobby seit ich denken kann, nach einer längeren Pause Anfang der 2000er Jahre hat mich der Tabletop-Irrsinn wieder eingeholt.
Thomas

Vor uns liegt ein Wochenende, wie es schöner kaum sein könnte:

Ein paar Kumpels kommen vorbei und wir werden mal wieder ein paar ordentliche Tabletop-Partien spielen!

Ganz besonders freue ich mich da auf das Testspiel der Black-Powder Regeln im 10mm Maßstab für das Projekt Mollwitz von Matze, aber auch die Warmachine-Platte will bespielt werden und natürlich wird auch Pulp City mit von der Partie sein. Achja, und die Greenburg Gretchins haben Ihr Homefield auch von Leichenteilen befreit und warten auf mögliche Gegner. (Gerüchten zufolge sollen sie extra einen neuen Ball „besorgt“ haben..)

Stoff genug also für jede Menge Action und vor allem jede Menge neuer Bilder!

Ich freu‘ mich aufs‘ Wochenende!!!

Thomas

Wochenende

Thomas

Thomas

Auftragsmaler und Tausendsassa bei mietpinsel.de
Im Hobby seit ich denken kann, nach einer längeren Pause Anfang der 2000er Jahre hat mich der Tabletop-Irrsinn wieder eingeholt.
Thomas

Was für ein Wochenende. Erst haben die Greenburg Gretchins eine denkwürdige 5:2-Klatsche beim Einweihungsspiel ihres neues Stadions von den Naggaroth Flying Skulls bekommen dann, hatten wir auch Zeit für ein, zwei kleine Spiele Pulp City. (Bilder+Spielbericht folgen!) nach ein paar Spielen kann man jetzt auch langsam schon sagen, die grundsätzlichen Regeln & Abläufe im Spiel zu kennen, man muss sich natürlich erstmal mit den gefühlt 500 Sonderfertigkeiten pro Spielfigur zurecht finden, aber wenn man den Dreh‘ erstmal raus hat, läuft es eigentlich schon ziemlich rund.

Was uns aufgefallen ist, es fehlt noch jede Menge Kleinkram:
Die Straßen müssen dringend voller werden, ich hab erstmal auf die Schnelle 4 Autos besorgt, aber ein Polizeiwagen, ein Geldtransporter und ein Feuerwehr-Löschzug müssen eigentlich auch noch her.

Darüber hinaus ist es wichtig, alle Höhenlevel für jeden zugänglich zu machen, also drauf zu achten das man Rampen (Müllcontainer, etc.) baut, mit denen man auf kleine Gebäude springen kann oder echte Feuerleitern die man einfach hochlaufen kann. Der zukünftige Fokus wird also eher in die Höhe, statt in die Breite gehen.

Gestern Abend habe ich dann nebenbei noch schnell die Tankstelle fertig gemacht und noch weiter die Figuren bemalt.

..es wird!

Gruß,
Thomas

Spontanumzug

Thomas

Thomas

Auftragsmaler und Tausendsassa bei mietpinsel.de
Im Hobby seit ich denken kann, nach einer längeren Pause Anfang der 2000er Jahre hat mich der Tabletop-Irrsinn wieder eingeholt.
Thomas

Ich bin mir gar nicht sicher warum, aber ich hab mir überlegt, das ich auch mal einfach drauf verzichte meine Seite selbst mit Typo3 zu gestalten und so stelle ich den Schmock-Blog nun um – auf diesen Blog hier. Ob ich die alten Beiträge alle wieder einstelle weiß ich noch nicht, vielleicht den einen oder anderen, aber lassen wir uns mal überraschen.

Also ein herzliches willkommen von mir für mich.
🙂