Mortheim: Reikländer Rückenbrecher

Thomas

Thomas

Auftragsmaler und Tausendsassa bei mietpinsel.de
Im Hobby seit ich denken kann, nach einer längeren Pause Anfang der 2000er Jahre hat mich der Tabletop-Irrsinn wieder eingeholt.
Thomas

Letzte Woche habe ich Euch ein paar Einblicke in die Gesichterbemalung gegeben (Verpasst? Hier gucken:https://www.facebook.com/schmockblog/posts/1042511519093089) und da ich jetzt eine ganze Menge lustiger Gesichter rumfliegen hatte, musste ich mir natürlich überlegen, wohin damit – was lag da näher, als den rest der Mortheim-Box gleich mit zu verwerten? Hier sind sie also, die Reikländer Rückenbrecher! 

Tonight we’re gonna party like it’s 1999

Thomas

Thomas

Auftragsmaler und Tausendsassa bei mietpinsel.de
Im Hobby seit ich denken kann, nach einer längeren Pause Anfang der 2000er Jahre hat mich der Tabletop-Irrsinn wieder eingeholt.
Thomas
2015 scheint für mich das Jahr der Nostalgie zu werden:
Vor ein paar Wochen habe ich eine praktisch unbespielte Ausgabe von Bloodbowl ergattern können. Nach der Einstellung der „Spezialistensysteme“ wurden auch diese Boxen immer seltener und so war ich schon einige Zeit auf der Suche danach.
Vor ein paar Tagen schlug der Zufall zu:
Jemand hat mir eine niegelnagelneue Mortheim-Box angeboten, ebenfalls ein Spiel das ich gerne spiele, aber dessen Grundbox ich leider nie besessen habe. Dieser Mangel wurde jetzt endlich abgestellt! Die Figuren und Häuser befinden sich noch im original-Gussrahmen, eigentlich sind die Sachen fast zu schade, um sie tatsächlich zusammen zu bauen…
Also, los geht`s!

Mortheim – Cult of the possessed (wip)

Thomas

Thomas

Auftragsmaler und Tausendsassa bei mietpinsel.de
Im Hobby seit ich denken kann, nach einer längeren Pause Anfang der 2000er Jahre hat mich der Tabletop-Irrsinn wieder eingeholt.
Thomas

After painting all that WW2 miniatures in the last weeks, I needed something completely different to paint.

The perfect moment to search through the lead mountain and see if I can find something that’s been lying around for too long. And here it is! The last model of my „cult of the possessed“ – warband!

The model is still wip but I think you can pretty much see where we’re going.

So long,
Thomas

PS: Don’t forget about our giveaway!

——–
Nach all den kleinen Soldaten in den letzten Wochen brauchte ich mal wieder eine maltechnische Abwechslung. 
Also fix den Zinnberg durchwühlt auf der Suche nach Dingen, die schon vieeel zu lange rumgelegen haben und siehe da – natürlich hab ich was gefunden: 
Das letzte Modell meiner Mortheimbande, der Besessene. Die Figur befindet sich noch im Arbeitsstadium, aber man sieht schon, wohin die Reise geht.
Gruß,
Thomas
PS: Vergesst nicht unser kleines Gewinnspiel!

Mortheim – Cult of the possesed (WIP)

Thomas

Thomas

Auftragsmaler und Tausendsassa bei mietpinsel.de
Im Hobby seit ich denken kann, nach einer längeren Pause Anfang der 2000er Jahre hat mich der Tabletop-Irrsinn wieder eingeholt.
Thomas

Endlich schaffe ich es mal wieder hier etwas zu schreiben!
Während ich fleißig an der Mollwitz-Platte baue brauche ich etwas Ablenkung und passend zu unserem Vorhaben, nächstes Jahr mehr Mortheim zu spielen, habe ich die Besessenen nun fast fertig.

Es fehlt noch der Besessene selbst, den ich erst noch umbauen möchte, gefolgt von 2 Mutanten und 2 Tiermenschen. (Ja, man will ja für alle Fälle gerüstet sein)

Hier also die WIP-Bilder meiner Kultisten.

Gruß,
Thomas

Bestandsaufnahme

Thomas

Thomas

Auftragsmaler und Tausendsassa bei mietpinsel.de
Im Hobby seit ich denken kann, nach einer längeren Pause Anfang der 2000er Jahre hat mich der Tabletop-Irrsinn wieder eingeholt.
Thomas

Es ist Dezember, der erste Schnee ist gefallen und es wird Zeit für eine Bestandsaufnahme. Also, was haben wir denn im Moment so auf dem Schreibtisch?

 Hier ein Überblick. Verschiedene Projekte stapeln sich auf und neben dem Schreibtisch. Oh mann, wird Zeit mal wieder aufzuräumen. ..obwohl andererseits soll ein bisschen Chaos ja der Kreativität behilflich sein.

 Hier seht Ihr das Musketenschützenregiment meiner Katholiken. Die Grundfarben sind fast alle drauf, bald ist es Zeit für den Dip!

 Meine Mortheim-Chaoten. Auch hier sind die Grundfarben aufgebracht, es wird Zeit für die Details.

Last but not least – die dritte Schar meiner Barbarenkrieger aus Bernulfs Horde. Nur noch Grünzeug, dann sind sie fertig!

Die Projekte alle bis zum Jahreswechsel fertig zu bekommen ist absolut illusionär, also werde ich versuchen, einfach möglichst viel von meinem Schreibtisch zu bekommen und wenns‘ geht nichts neues drauf. ..aber das ist wie immer leichter gesagt als getan.

Wie sieht es bei Euch aus, schafft Ihr euer Pensum bis Sylvester?

Gruß,
Thomas

Kaum zu glauben..

Thomas

Thomas

Auftragsmaler und Tausendsassa bei mietpinsel.de
Im Hobby seit ich denken kann, nach einer längeren Pause Anfang der 2000er Jahre hat mich der Tabletop-Irrsinn wieder eingeholt.
Thomas

…aber wahr:
Am gestrigen Abend habe ich das letzte unbemalte Modell von Bernulfs Horde gedippt, das bei mir rumlag!

Damit besteht die Barbarenarmee nun aus 3 Blöcken Infanterie, 1 Einheit Bogenschützen, Schleuderern, Kavallerie und dem Generalstab aus Bernulf und seinen Schamanen.

Sobald die letzten Figuren geklarlackt und auf den Basen sind, werde ich mal neue Bilder machen, vielleicht erwische ich ja noch einen Tag an dem man draußen im Tageslicht was machen kann.

In der Zukunft möchte ich noch einen Block nackte Fanatiker und eine Einheit kämpfender Frauen mit aufbauen, abgerundet von einer „Schildwache“ aus erfahrenen Kämpfern, die dann eine Eliteeinheit darstellen soll. Aber für dieses Jahr soll es das vorerst gewesen sein.

..und damit es nicht langweilig wird an der 28mm – Front, habe ich mir soeben eine Mortheim Bande bei GW sowie zwei exquisite Mutantenfiguren bei Battlefield Berlin bestellt!

Schönen Tag Euch allen,

Thomas

PS: Ein herzliches Willkommen an unseren neuesten Leser, Rusus! Er hat selbst einen tollen Blog, den ich gleich mal in den Blogroll mit aufgenommen habe – reinschauen lohnt sich!