Dead Man’s Hand – Lawmen

Howdy,

soeben sind die Sheriffs fertig geworden!

Nach nur zwei Malsitzungen bin ich mit dem Ergebnis recht zufrieden, die Modelle lassen sich wirklich sehr angenehm bemalen und haben eine Menge Charakter.

Stellt sich nur die Frage „was als nächstes?“ – Outlaws oder doch lieber Desperados?

Gruß,
Thomas

PS: Wer errät, was das hier wird, darf mich auf der nächsten Tactica auf ein Bier einladen!

Thomas

Thomas

Auftragsmaler und Tausendsassa bei mietpinsel.de
Im Hobby seit ich denken kann, nach einer längeren Pause Anfang der 2000er Jahre hat mich der Tabletop-Irrsinn wieder eingeholt.
Thomas

16 Antworten auf „Dead Man’s Hand – Lawmen“

  1. Thanks Fran!
    That's two different "gangs". While the Outlaws are the classical "bad ones" in old Western movies, Desperados are more the mexican ones and former cavalry members. They have different Special rules as well.

  2. Tolle Truppe! Hat ja leider am Wochenende nicht geklappt. Hättest du vorher mal was gesagt, dass ihr kommt. Mögt ihr nicht am 07. Dezember zu unserer Weihnachtsfeier kommen. Dort ist Dead Mens Hand fest mit eingeplant.

  3. Ja, ist wirklich ein bisschen blöd gelaufen, egal.

    Danke für die Einladung, wenn's terminlich passt und ich da als "externer" keinem auf die Nerven gehe, komme ich gerne!

  4. Leider momentan noch nicht, aber in Zukunft werden da sicherlich ein paar Figuren anderer Hersteller folgen. Sobald das der Fall ist, werde ich einen Vergleich anstellen. (Speziell bei Foundry könnte ich Dir den Größenvergleich mit ein paar Landwehr-Figuren anbieten, falls Dir das was hilft..)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.