Ein ruhiger Familiennachmittag

Wer kennt das nicht, in all der Hektik der Woche und den so üblichen Wochenendterminen endlich mal eine Auszeit zu nehmen, einfach mal ganz in Ruhe im Kreis der eigenen, kleinen Familie nur für sich sein. Und was ist da besser, als eine „kleine“ Runde Talisman

 
Da wir kein Abenteuer für Warmduscher spielen wollten, war der Tod natürlich mit von der Partie. Am Kopf der Tafel unsere „Spielleiterin“

 
 Hier unsere 4 Protagonisten


Da Talisman zu unseren Lieblingsspielen gehört, hatte ich mal angefangen, alle Helden die wir so bisher benutzt haben auch gleich zu bemalen. Dabei hab ich es einfach gehalten, 4-6 Farben, Wash drüber und gut. Das Ergebnis find ich dennoch gelungen und es wertet das Spiel noch einmal deutlich auf. Hier ein Gruppenfoto

Ach, einen dürfen wir nicht vergessen ….

Thomas

Thomas

Auftragsmaler und Tausendsassa bei mietpinsel.de
Im Hobby seit ich denken kann, nach einer längeren Pause Anfang der 2000er Jahre hat mich der Tabletop-Irrsinn wieder eingeholt.
Thomas

2 Antworten auf „Ein ruhiger Familiennachmittag“

  1. Ganz ganz großes Kino !
    Talisman ist nach wie vor eines meiner Lieblingslieblingslieblingsbrettspiele. Gefühlte 1000 Spiele habe ich gemacht. Leider habe ich niemanden mehr, mit dem ich es spielen könnte…
    Dass sind die neuen Editionen, richtig ? Ich hab noch die alten aus den 80igern, schon ganz abgenudelt. Ich hab´sübrigens nie geschafft Figuren dafür anzumalen, aber Deine sehen natürlich cool aus.
    Ick beneide Dir !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.