Epic 40K Eldar – Viel Asche, wenig Phönix

Ich habe gebraucht einen Haufen Eldar – manch einer könnte das eher als Miniaturenschrott bezeichnen – gekauft. Was bereits vorher klar war: da kommt ein ganzer Haufen Arbeit auf mich zu.

Aber es hilft nichts, also ran an den Speck!

Thomas

Thomas

Auftragsmaler und Tausendsassa bei mietpinsel.de
Im Hobby seit ich denken kann, nach einer längeren Pause Anfang der 2000er Jahre hat mich der Tabletop-Irrsinn wieder eingeholt.
Thomas

9 Antworten auf „Epic 40K Eldar – Viel Asche, wenig Phönix“

  1. Find ich auch, sieht klasse aus. Da kann man sich schon vorstellen wie gut die Armee mal aussehen wird. Das gute Ergebniss motiviert Dich bestimmt, außerdem wächst man ja mit den herausforderungen 😉

    Freu mich mehr zu sehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.