Flames of War – Sommeroffensive ’44 (Teil 3)

Der Sturm auf Minsk geht unvermindert hart weiter und die russischen Truppen haben bei den gestern ausgetragenen Schlachten erneut große Abschnitte für sich gewinnen können. Der Kessel um Minsk ist beinahe geschlossen, es wird nun eng für die deutschen Verteidiger, zumal sie auch noch eine Einheit Panther verloren haben, die den südlichen Frontabschnitt sichern sollte.

Hier ein paar Ausschnitte aus den gestern ausgetragenen Schlachten, detailliertere Berichte folgen in den nächsten Tagen.

Gruß,
Thomas

PS: Vergesst nicht unser Gewinnspiel!

——————-

The Rush for Minsk rages on and yesterday the German troops had to manage some heavy losses as the Panther Company that was ordered to defend the area south of Minsk was destroyed completely and the Russian cauldron around the German defenders is now nearly closed 

Here is a brief preview of the AARs coming in a few days!

So long!

Thomas

PS: Don’t forget about our Giveaway!

Thomas

Thomas

Auftragsmaler und Tausendsassa bei mietpinsel.de
Im Hobby seit ich denken kann, nach einer längeren Pause Anfang der 2000er Jahre hat mich der Tabletop-Irrsinn wieder eingeholt.
Thomas

6 Antworten auf „Flames of War – Sommeroffensive ’44 (Teil 3)“

  1. Besonders gelungen find ich das mit dem brennenden T-34 an dem Bahndamm. Und die ollen Explosionen reißen wirklich was raus, da brauchen wir unbedingt mehr von…

    Die russischen Regimenter stoßen nun von Norden und Süden auf Minsk zu un stehen direkt vor den Toren der Statd. Östlich davon bildet sich ein erneuter Kessel, indem große Teile der Wehrmacht gefangen sind. Doch noch ist die Operation Bagration nicht abgeschlossen…

    Wir hatten gestern zwei tolle Spiele, die zweite sogar eine 4 Mann Mehrspielerschlacht. In beiden konnten sich die Offensivkräfte der Roten Armee durchsetzen.

  2. Dankeschön!

    Ja, ich bin auch schlichtweg begeistert von den Explosionen, die machen einen extremen Unterschied, gerade beim Bild mit den Pz IV oder den Stalins geben die dem Ganzen viel Dynamik.

    – und ich gebe Matze recht: WIR BRAUCHEN MEHR DAVON!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.