Mortheim: Reikländer Rückenbrecher

Letzte Woche habe ich Euch ein paar Einblicke in die Gesichterbemalung gegeben (Verpasst? Hier gucken:https://www.facebook.com/schmockblog/posts/1042511519093089) und da ich jetzt eine ganze Menge lustiger Gesichter rumfliegen hatte, musste ich mir natürlich überlegen, wohin damit – was lag da näher, als den rest der Mortheim-Box gleich mit zu verwerten? Hier sind sie also, die Reikländer Rückenbrecher! 

Thomas

Thomas

Auftragsmaler und Tausendsassa bei mietpinsel.de
Im Hobby seit ich denken kann, nach einer längeren Pause Anfang der 2000er Jahre hat mich der Tabletop-Irrsinn wieder eingeholt.
Thomas

5 Antworten auf „Mortheim: Reikländer Rückenbrecher“

  1. Feine Bande!! Da kommen super viele Erinnerungen auf !! Und allen neuen Sachen (die auch nicht schlecht sind) zum Trotz stehe ich immer noch auf die ollen Plastkhoschis von GW…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.