Pulp City Plattenbau Tag 5

Nachdem ich in den letzten Tagen hauptsächlich Kleinkram erledigt habe und ein wenig an den Figuren weiter gemalt habe (..hoppla, keine Bilder gemacht…), geht es nun weiter mit dem Plattenbau.

Auf der Suche nach Fahrbahnmarkierungen habe ich schon schöne Sets von namhaften Modellbauherstellern gefunden, allerdings bisher nur welche mit „deutschen“ Markierungen. Ich suche eigentlich „amerikanische“, also mit gelben Streifen. Falls jemand da eine gute Bezugsquelle kennt, bitte meldet Euch!

Was bisher noch völlig fehlt, sind hohe Häuser, da ich bisher nur die Fischbude und den Lebensmittelmarkt zusammen gebaut habe. Also hab ich fix 2 Sätze „Hollywood Flat“ ausgedruckt und auf schwarze 5mm Kappaplatten (gibt es als Architekturbedarf) aufgeklebt. Nach dem Ausschneiden hab ich das ganze dann zusammen gebaut, was wirklich ein Stabiles Geäude ergibt, auf dem man auch zuverlässig mehrere schwere Figuren positionieren kann. Eine wirklich ausgezeichnete Anleitung für das Bauen mit Sandwichplatten (foamcore) findet Ihr in Audrey’s Blog.

Momentan befindet sich aber noch einiges im Bau, daher gibt es noch nicht so wirklich viele aussagekräftige Bilder.

Mehr gibt es dann die Tage, wenn alles soweit fertig ist.

Gruß,
Thomas

Thomas

Thomas

Auftragsmaler und Tausendsassa bei mietpinsel.de
Im Hobby seit ich denken kann, nach einer längeren Pause Anfang der 2000er Jahre hat mich der Tabletop-Irrsinn wieder eingeholt.
Thomas

2 Antworten auf „Pulp City Plattenbau Tag 5“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.