Warhammer 40.000 – Kill Team

Eigentlich bin ich ja seit Jahren raus, was Warhammer 40.000 angeht, aber dieses neue Release macht mich dann doch wieder mal ein bisschen Neugierig. Es gibt nun also auch wieder eine offizielle Neuauflage der „Kill Team“ Regeln von Games Workshop – also genau das, worauf viele sicher schon sehnsüchtig gewartet haben.

Schaue ich mir ein „normales“ 40K-Gefecht so an, hat das nur noch wenig mit dem zu tun, was wir in unserer Jugend so auf der Platte hatten. Heute werden die Aufstellungszonen mit riesigen Kriegsmaschinen und Trupps komplett vollgestellt und von der ersten Runde an scheint es ein mehr oder weniger stumpfes ausschießen ohne viel taktische Tiefe zu sein.

Nun also wieder ein „echter“ Skirmisher mit deutlich weniger Modellen und (zumindest hoffe ich das) mehr spielerischem Tiefgang.

Cash-Cow oder Neuanfang, was meint Ihr?
Lassen wir uns mal überraschen, was da am Wochenende auf uns zukommt …

Thomas

Thomas

Auftragsmaler und Tausendsassa bei mietpinsel.de
Im Hobby seit ich denken kann, nach einer längeren Pause Anfang der 2000er Jahre hat mich der Tabletop-Irrsinn wieder eingeholt.
Thomas

Schreibe einen Kommentar