Was wurde eigentlich aus … Warmachine?

Kennt Ihr das?

Ihr habt tausend tolle Spielsysteme und bemalte Armeen zu Hause und irgendwann fällt euch auf, dass Ihr das eine oder andere System schon Monate (Jahre!) nicht mehr gespielt habt?
Also, fangen wir nochmal vorne an – mit dem Wiedereinstieg ins Warmachine-Universum!

 

Thomas

Thomas

Auftragsmaler und Tausendsassa bei mietpinsel.de
Im Hobby seit ich denken kann, nach einer längeren Pause Anfang der 2000er Jahre hat mich der Tabletop-Irrsinn wieder eingeholt.
Thomas

3 Antworten auf „Was wurde eigentlich aus … Warmachine?“

  1. (Tja komisch, Google hat mal wieder meinen Kommentar gefressen)

    Freu' Dich auf spannende und sehr intensive Gefechte! 🙂

    Immer dann, wenn man meint die Lange im Griff zu haben kommt vom Gegner ein "Ach, übrigens" und wirft alles über den Haufen. Ich finde Warmachine klasse, auch wenn es mir schwer fällt, bei diesem Spiel ruhig zu bleiben.

    Bin gespannt auf Deine Erfahrungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.