Willys Jeep: Born for WAR…. Ready for PEACE

Heute hatte ich mal wieder die Chance, ausgiebig zu basteln und zu malen.

Neben den überfälligen Besatzungen der Panzerabwehrkanonen habe ich auch die Besatzungen der Jeeps auf Deckel geklebt und grundiert. Da meine Pioniere derzeit noch auf ihren fahrbaren Untersatz warten, habe ich die beiden benötigten Jeeps zusammengebaut. Mit den Peter-Pig Anhängern und einer Menge Krims-Krams diverser Hersteller sehen die Arbeitstiere jetzt auch richtig nach Arbeit aus! Den dritten Jeep, der derzeit noch keine Verwendung hat, habe ich trotzdem schon einmal zusammen gebaut. Im Gegensatz zu den beiden Pionierjeeps hat dieser aber das Verdeck drauf, damit der Chef beim Spazieren fahren auch ja nicht nass wird. Das hintere Fenster des Verdecks habe ich mit meinem Proxxon aufgebohrt, um es etwas besser aussehen zu lassen, außerdem habe ich damit noch was vor, aber das ist Teil eines neuen Hobbytipps, den ich hier in Kürze veröffentlichen werde.

🙂

Gruß,
Thomas

Thomas

Thomas

Auftragsmaler und Tausendsassa bei mietpinsel.de
Im Hobby seit ich denken kann, nach einer längeren Pause Anfang der 2000er Jahre hat mich der Tabletop-Irrsinn wieder eingeholt.
Thomas

Eine Antwort auf „Willys Jeep: Born for WAR…. Ready for PEACE“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.